Geschwaderfahrten

109_0544.jpg

Freedom und Platessa
Freedom und Platessa

In diesem Jahr geht die Platessa mit dem pädagogischen Segeln in die 18. Saison. In den zurückliegenden Jahren haben sehr viele außergewöhnliche und menschliche Begegnungen bei uns an Bord stattgefunden. Jugendliche und Erwachsene konnten ihre Grenzen ausloten und mit neuen Erfahrungen in den Schulalltag und ins Berufsleben zurückkehren.

Wie hat sich unser segelpädagogischer Bereich weiterentwickelt?

Größere Segelgruppen (über 12 bis 40 und mehr Personen) konnten bei uns ganz neue gemeinschaftsbildende Erfahrungen sammeln. Je nach Größe der Schulklasse bzw. Mitsegelgruppe segeln wir nach Bedarf im Geschwader mit zwei oder mehr befreundeten Traditionsschiffen.

Welcher Vorteil liegt darin und wo bleibt das Erleben der Gemeinschaft?

In unseren kleinen Segelmannschaften können die Teilnehmer intensiver an das Bordleben jedes einzelnen Schiffes und das Segeln herangeführt werden. Im Hafen angekommen, oder auf einer kleinen Insel, entstehen Gemeinschaftsaktivitäten wie zum Beispiel Lagerfeuer, Baden in der Ostsee, Spiele oder Erkundigungen der Umgebung auf dem Fußwege.

Jede Segelcrew macht auf ihrem Schiff, bedingt durch die unterschiedlichen Schiffstypen und -Besatzungen, unter anderem ganz eigene Erfahrungen. Diese "Schätze" fließen dann in die gemeinsamen Aktivitäten mit ein. Das Wetter bestimmt das Leben an Bord. Jeden Morgen wird mit den BetreuerInnen und den Schiffsbesatzungen eine aktuelle Lagebesprechung durchgeführt. Die Ergebnisse werden den Teilnehmern vor der Abfahrt im großen Kreis vorgestellt. Ebenso werden, im Zielhafen angekommen, die möglichen Aktivitäten besprochen.

Am Ende des Törns wird sich die gesamte Gruppe durch ihre gesammelten Erfahrungen und Erlebnisse zu einer vollkommen neuen Gemeinschaft entwickelt haben.

Wie funktioniert die Organisation?

sylvester_023.jpg

Geschwader
Geschwader

Wir von der Platessa kümmern uns um die mitsegelnden Schiffe. Wir bleiben Ihr Ansprechpartner, auch der Mitsegelvertrag wird mit uns abgeschlossen. Preise sind wie immer auf Anfrage.

Eine rechtzeitige Planung ist bei Geschwaderfahrten auf jeden Fall notwendig.Wenn Sie einen Segeltörn mit Ihrer Klasse, Einrichtung oder Organisation oder auch Ihrem Freundeskreis oder anderen Gruppen planen, nehmen Sie bitte über folgende Kontaktmöglichkeiten eine Anfrage bei uns vor.

Wir freuen uns darauf, Ihre Fragen zu beantworten