Bordnachricht vom 19.12.2017

Grüße zum Jahresende von Ewald Huß.

Mit den Ereignissen während der Segelsaison 2017 auf der Platessa von Esbjerg können wir zufrieden sein.

Wir hatten überwiegend bekannte Wiederholer ( Mitsegler und auch Mitsegel-Crews ) an Bord.

Das bedeutete ein jeweiliges schnelles Einleben an Bord.

Die Besatzungen konnten sich schneller auf die Mitsegel -Crews einstellen.

Das wechselhafte Wetter war auch in diesem Jahr eine besondere Haerausforderung für die Mitsegler/innen und Manschaften.

Einer der bessonderen Höhepunkte in diesem Jahr war der vierzehntätige Segeltörn nach Kopenhagen und zurück.

Der abwechselungsreiche Meeresbio- Segeltörn hatte eine sehr gute Beteiligung.

Der letzte offizielle Segeltörn von Ewald Huß nach 33 Jahren auf Traditions-Seglern ( 10 Jahre auf der Ruth und 23 Jahre auf der Platessa )war das

absolut höchste Ereignis des Jahres.

An diesem Tag , am 11.11.2017 wurde das Platessa- Ruder an Jakob Stierbach und Klaus Hueck übergeben.

Damit haben wir in diesem Jahr ein lang gewünschtes Ziel erreicht. Die Nachfolger als Schiffsführer aus unseren eigenen Reihen.

Ich wünsche der jungen  Nachfolge - Chrew  immer einen guten Sinn und eine geschickte Hand für Schiff und Besatzung.

Ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes " Neues Jahr 2018 " wünschen euch

Ewald u. Petra Huß

Jakob Stierbach u.

Klaus Hueck